Zum Inhalt springen

Hydraulikaggregate - Zentrale Versorgungseinheit jedes Hydrauliksystems

Inhalt

Wie ist ein Hydraulikaggregat aufgebaut?

Hydraulikaggregate sind selbstständige Baugruppen. Darin sind die Komponenten zur gesteuerten Bereitstellung hydraulischer Energie zusammengefasst. 

Hydraulikaggregate dienen zur Ölversorgung und zur hydraulischen Steuerung der Verbraucher. Eine Hydraulikanlage ist in der Regel wie folgt aufgebaut:

Ein Basis-Hydraulikaggregat besteht aus:

  • Einer Antriebseinheit (z.B. Elektromotor, Benzin- oder Dieselmotor, Zapfwelle oder Zapfwellengetriebe)
  • Einer Hydraulikpumpe (z.B. Zahnradpumpe, Axialkolbenpumpe, Flügelzellenpumpe)
  • Einem Hydrauliktank

Man unterscheidet bei Hydraulikaggregaten verschiedene Bauformen:

  • Kompaktaggregate
  • Standardaggregate
  • Unterölaggregate 
Hydromot Hydraulikaggregat kompakte Bauweise

Die Antriebseinheit ist mit der Hydraulikpumpe über eine Kupplung verbunden und treibt diese an. Bei Kompaktaggregaten befindet sich zwischen dem Antriebsmotor, der Hydraulikpumpe und dem Hydrauliktank der Zentralflansch. Dieser Flansch dient unter anderem als Bindeglied zwischen Antriebseinheit, Hydraulikpumpe und Hydrauliktank, sowie zur Aufnahme der Hydraulikventile.

Standardkomponenten und modulare Baugruppen bieten die Möglichkeit, basierend auf den Anforderungen verschiedene Varianten zu bauen. Durch diese modularen Baugruppen ist es möglich, eine optimale konstruktive Lösung zu realisieren. Dabei wird außerdem eine hohe Betriebssicherheit, ein geringer Energieverbrauch und eine hohe Langlebigkeit des Hydraulikaggregates gewährleistet

Bei der Auslegung von Hydraulikaggregaten ist zu beachten, dass die benötigte hydraulische Leistung die Antriebsleistung der Antriebseinheit nicht übersteigt.

Wo werden Hydraulikaggregate eingesetzt?

Typische Anwendungsbereiche für Hydroaggregate sind stationäre Anlagen im Maschinenbau. Dazu gehören zum Beispiel stahl- und Wasserbau und die Hüttentechnik. Weitere Einsatzfälle sind zum Beispiel die kunststoffverarbeitende Industrie, sowie in Hub- und Lifteinrichtungen und in Pressen.

In der Mobilhydraulik werden kleine Aggregate verwendet, überwiegend mit Elektromotor-Antrieb. Mögliche Einsatzbereiche sind der Betrieb von Ladebordwänden oder hydrostatischen Lüfterantrieben.

Bei großen Energieumsätzen wird die Hydraulikpumpe direkt von einem Verbrennungsmotor angetrieben. Die weiteren Komponenten (z.B. Tank oder Hydraulikventile) werden nicht als Aggregat zusammengefasst sondern gemäß der vorhandnen Platzverhältnisse verteilt.

Hydraulikaggregate direkt in unserem Hydraulikshop kaufen

In unserem Hydraulik Shop finden Sie eine große Auswahl an Hydraulikaggregaten und Zubehör.