Zum Inhalt springen

Hydraulikmotoren - 5 Dinge die Sie wissen müssen

Inhalt

Was Sie über Hydraulikmotoren wissen sollten

Hydraulikmotoren sind wie die Hände des menschlichen Körpers. Sie erzeugen Drehemomente für verschiedene Anwendungen. Und genau darin liegt das Problem: In der Anwendung. Die Auswahl eines Hydraulikmotors richtet sich in erster Linie am geplanten Einsatzbereich.
Was wollen Sie mit dem Hydraulikmotor antreiben? Vielleicht eine Seilwinde? Oder wollen Sie einen Kegelspalter bauen? Oder planen Sie den Bau eines hydraulisch angetriebenen Fahrzeugs? 

Bevor Sie den geeigneten Hydraulikmotor auswählen können, sollten Sie folgende Fragen beantworten:

  • Welches Drehmoment ist für die Anwendung erforderlich?
  • Welche Drehzahl soll der Hydraulikmotor erreichen?
  • Gibt es Vorgaben zu Minimal- bzw. maximaler Drehzahl?
  • Welche Ölmenge fördert die vorhandene Hydraulikanlage?
  • Welcher Hydraulikdruck kann durch die vorhandene Hydraulikpumpe erzeugt werden?
  • Welche Antriebsleistung ist vorhanden?

 

Konnten Sie sämtliche Fragen beantworten? Dann sind Sie der Auswahl des richtigen Motors ein gutes Stück nähergekommen. In unserem Hydraulik Shop finden Sie bestimmt den richtigen Hydraulikmotor für Ihre Anwendung. Wenn Sie sich nicht sicher sind welche technischen Daten notwendig sind, dann kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter. 

Welche Bauarten von Hydraulikmotoren
gibt es?

Die einfache Antwort ist: Es gibt einige, wie beim Auto.
Statt Diesel, Benzin, Elektro und Hybridantrieb gibt es (Außen-)Zahnradmotoren, Gerotormotoren (auch als Ölmotoren oder Orbitalmotoren bezeichnet) und die Flügelzellenmotoren. Dazu kommen Axialkolbenmotoren in Schrägachsen- und Schrägscheibenbauweise und die Radialkolbenmotoren.

Hydraulikmotor Axialkolbenmotor in Schrägachsenbauweise
Axialkolbenmotor Schrägachse

Welcher Hydraulikmotor ist für welche Anwendung geeignet?

Kehrmaschine mit Hydraulikmotor
Kehrmaschine mit Hydraulikmotor

Es ist wie bei einem Grill: Will ich einen Holzkohlegrill um ein rauchiges Aroma meines Grillgutes zu bekommen? Oder doch lieber ein Gasgrill, weil er komfortabler ist? Die richtige Entscheidung zu treffen ist abhängig von der Anwendung. Es gibt einige Überschneidungen, somit ist es schwierig eindeutig zu differenzieren. 

Ein Zahnradmotor ist häufig in Lüfterantrieben von Hydraulikölkühlern zu finden. Der Orbitalmotor wird in verschiedensten Anwendungen in Baumaschinen, Landmaschinen und Kommunalmaschinen eingesetzt. Flügelzellenmotoren sieht man häufig in Kunststoffspritzmaschinen und Windenantrieben. Axialkolbenmotoren findet man in vielen hydraulischen Fahrantrieben, oft in Verbindung mit einem Planetengetriebe. Radialkolbenmotoren werden unter anderem bei hydraulischen Radantrieben und auch Kunststoffspritzmaschinen eingesetzt.

Sind Hydraulikmotoren unterschiedlicher Hersteller austauschbar?

Die Antwort ist: es kommt darauf an. Eine Tafel Schokolade mag von der Verpackung gleich aussehen, aber was drin ist, sieht man erst wenn man die Verpackung öffnet. Ein 1:1 Austausch ist also schwierig. 

  • Am einfachsten sind Gerotormotoren bzw. Ölmotoren bauszutauschen. Viele Baureihen sind vom Anbauflansch, den Ölanschlüssen und den Abtriebswellen identisch. 
  • Bei Zahnradmotoren ist der Austausch von unterschiedlichen Herstellern ebenfalls relativ einfach. Allerdings liegt auch hier der Teufel im Detail. Auch wenn die Zahnradmotoren der unterschiedlichen Anbieter äußerlich ähnlich erscheinen, können doch gravierende Unterschiede in Leistung, Druckfestigkeit und Wirkungsgrad vorhanden sein.
  • Flügelzellenmotoren sind heute nicht mehr so stark verbreitet, aber auch da gibt es einige Hersteller. Wer zu wem austauschbar ist können wir nicht sagen. Um ganz ehrlich zu sein, Flügelzellenmotoren sind nicht unbedingt unsere Stärke. Trotzdem haben wir versucht, die Vor- und Nachteile, zu erfassen.
  • Bei Axialkolbenmotoren gibt es eindeutige Platzhirsche, die nicht so einfach untereinander austauschbar sind. Danfoss, Bosch Rexroth und Linde sind der Mercedes, BMW und Audi unter den Axialkolbenmotoren. Aber: in vielen Bereichen ist auch ein VW ausreichend. Und da können wir helfen.
  • Radialkolbenmotoren sind ebenfalls nicht ganz einfach untereinander auszutauschen. Dazu benötigt man schon eine gewisse Portion an Spezialwissen. Suchen Sie z.B. einen Ersatz zu Poclain Hydraulikmotoren? Oder können wir Ihnen bei der Suche nach einer Alternative zu einem SAI Radialkolbenmotor helfen? In vielen Fällen gibt es eine Lösung und Fragen kostet bekanntlich nichts. Also: ran an die Tasten und schreiben Sie uns. Oder rufen Sie einfach an.

Woran erkenne ich gute Qualität von Hydraulikmotoren?

Für uns sind Leistungsdaten wie volumetrischer Wirkungsgrad, Spitzenleistung im Dauerbetrieb, Leistungsdaten und vor allem Qualität keine spanischen Dörfer. Wir sind seit 18 Jahren in der Hydraulik unterwegs. Wir wissen was Kunden brauchen. Schlechte Qualität, nachlassende Leistungsperformance, schlechten Service…DAS kann sich heute niemand erlauben. Egal ob Hersteller oder Händler.

Als Händler haben wir Zugriff auf verschiedene Quellen. Wir haben den Luxus für unsere Kunden das Produkt mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis zu liefern.

Natürlich unterliegen auch unsere Hydraulikmotoren strengen Qualitätskriterien. Diese werden von uns festgelegt und die Produkte danach geprüft. So garantieren wir eine gleichbleibende Qualität.

Direkt Hydraulikmotoren in unserem Shop kaufen

In unserem Hydraulik Shop finden Sie eine große Auswahl an Hydraulikmotoren und Zubehör. Besuchen Sie uns und profitieren von unserem umfangreichen Produktportfolio.